Becker’s XO

20131102-154755.jpgIm alten Posthof in Trier hat Wolfgang Becker sein Beckers XO eröffnet. Wir waren sehr gespannt, was uns dort erwarten würde und schon beim Betreten des Restaurants waren wir vom Entree begeistert: die Gestaltung ist schwarz, großzügigig und überrascht, wenn man zuvor den Posthofe samt Altbaucharme durchqueert hat – Großartig!

An der Rezeption wurden wir freundlich begrüßt und an unseren Platz gebracht. Das Ambiente ist beeindruckend und Herr Becker und sein Team schaffen es, in kürzester Zeit, einem das Gefühl zugeben, man sei nicht Trier, sondern in Berlin, Hamburg oder London.

Die Karte bietet einen kreativen Mix von klassischen, modernen und experimentellen Gerichten. Auf Nachfrage wurde uns gesagt, das die Karte ca. alle 6 Wochen wechselt. Das Team vom XO ist jung und engagiert. Bei Fragen zu den Gerichten hat man uns kompetent geholfen und wir waren mit unserer Wahl super zufrieden.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis überrascht – im positiven Sinne. Ich persönlich bin froh, dass es das XO in Trier gibt, da es der Stadt ein großstädtische Flair verleiht.

Vielen Dank für den Mut, das Engagement und den super Service, liebes Team vom XO!

Schreibe einen Kommentar