Vronis Finis

Ich liebe schlafen. Morgens aufstehen, mag ich nicht so sehr. Seit einiger Zeit backe ich mir zum Frühstück (als kleine Aufsteh-Motivation) französische Financiers. Das Grundrezept verfeinere ich immer mit dem, was der Vorratsschrank zu bieten hat: Schokolade, Walnüsse, etc.

Zutaten: 70 g Mehl, 125 g Butter, 100 g Puderzucker, 3 Eier, Zitronenabrieb, das Mark einer Vanilleschote, 100 g gemahlene Mandeln, 1 Prise Salz, 1 Apfel

Zubereitung: Mehl, Eier, Puderzucker, die gemahlenen Mandeln, Vanille und Salz in einer großen Schüssel verrühren und die Butter (vorher schmelzen lassen) mit einem Schneebesen unterrühren. Zitronenabrieb und den geriebenen Apfel dazu geben. Fertig.

Den Teig in Muffinförmchen backen: 150 – 180 °C, ca. 15 Minuten.

hmmmmmm…. ich liebe es!

Schreibe einen Kommentar