Bon Appetit:
Vegetarischer Flammkuchen

Die kleine vegetarische Schwester des klassischen Flammkuchens. Den Speck einfach mit Ziegenkäse und Walnüssen ersetzen. Köstlich!

Hier kommt das Rezept: Für den Teig: 300 g Mehl, 125 ml Sprudelwasser, 5 EL Olivenöl, Salz

Mehl, Wasser, Öl und Salz zu einem geschmeidigen Teig kneten. Daraus eine Kugel formen, in Frischhaltfolie wickeln und für gut 30 Minuten in den Kühlschrank. Anschließend den Teig auf einer mehlierten Fläche kreisrund ausrollen (Achtung! Der Teig ergibt 2 pizzagroße Flammkuchen.) Den Teig nun mit Crème fraîche (mit Salz und Pfeffer abschmecken) bestreichen, Lauchringe, Ziegenkäse und Walnüsse verteilen und ab damit für ca. 10-15 Minuten bei 200 Grad  in den Backhofen.

Schreibe einen Kommentar