Saure Stambes vegetarisch
interpretiert

Ein Trierer Rezept vegetarisch interpretiert:
Mosel-Wraps:  Gerollte Pfannkuchen mit saurer Kartoffelpüreefüllung.

Die Zutaten für die Pfannkuchen: 250 g Mehl, 2 Eier, Salz und 500 ml Sprudelwasser
Für den Püree: 1,5 kg Kartoffeln, Saure Sahne
Für den Mausohrsalat: Feldsalat, rote Beete, 1 Schalotten

Die Kartoffeln schälen und kochen. Salat putzen, rote Beete in Würfel schneiden, die Schalotte in Mini-Würfelchen schneiden und zusammen in eine Schüssel geben. Ein Dressing aus Balsamico Essig, Olivenöl, Senf und Honig anrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing erst kurz vor dem Sevieren über den Salat geben.
Mehl, Eier und Sprudelwasser zu einem Teig verarbeiten, salzen und pfeffern und für ca. 10 Minuten quellen lassen. Anschließend die Pfannkuchen in einer Pfanne backen.
Den Lauch in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten.
Die gekochten Kartoffeln mit ca. 3 Esslöffeln Sauerrahm stampfen. Muskat, Salz und Pfeffer dazu geben und kräftig rühren. Anschließend die Pfannkuchen mit Kartoffelpüree und Lauch füllen und aufrollen.

Bon Appétit!

Schreibe einen Kommentar